Neues Abenteuer: "Die Ratte"

Hier sollen Spielleiter ihre Abenteuer, Termine und Spielorte und Spieler ihre Teilnahme an Abenteuer bekannt geben
Antworten
Diz

Neues Abenteuer: "Die Ratte"

Beitrag von Diz » Mo Okt 09, 2006 17:01

Ein freies Abenteuer: Die Ratte
Schwierigkeit: Einsteiger
Dauer: 2-3 Spielabende
Maximal Spieler: 5
AP der Chars: 0-500
Erlaubte Klassen: Alle
Verbotene Klassen: Keine
Spielort: nach Vereinbarung (Linz/Umgebung)
Termine: Di oder Do
Wer Interesse hat anmelden oder mir ne Mail schicken

Xorgan
Administrator
Beiträge: 3482
Registriert: Di Apr 19, 2005 12:59
Wohnort: Traun

Beitrag von Xorgan » Mo Okt 09, 2006 17:40

Welches Regelsystem?
Qapla', Xorgan
Administrator des Forums
Obmann der Schwertmeister
"Wenn das Gute schweigt hat das Böse schon gewonnen!"
________________
"Victory is life!"

Eruyabu von Antharrath

Beitrag von Eruyabu von Antharrath » Mo Okt 09, 2006 21:07

hab interesse, Do kanni ch aber nicht
planst du es im Anschluß an den schwarzen Keiler? dann bin ich dabei
(falls du mich übrhaupt dabei haben willst und nicht von mir von unserer vorigen Runde die Schnauze voll hast odr was auch immer)
sonst bin ich ja Di beim Keiler-Abenteuer und DO Französisch Kurs bis 8

Diz

Beitrag von Diz » Di Okt 10, 2006 7:34

Regelsystem DSA4
Wie lange dauert das Abenteuer mit dem Keiler? Kann ja das Abenteuer anschließen?!
Ist aber eigentlich als Einstiegsabenteuer gedacht für Anfängergruppen ;-)

Xorgan
Administrator
Beiträge: 3482
Registriert: Di Apr 19, 2005 12:59
Wohnort: Traun

Beitrag von Xorgan » Di Okt 10, 2006 10:13

"Das Geheimnis des Schwarzen Keilers" hat bisher jede Gruppe in 2 Spielabende a 4 Stunden geschafft.
Anfängergruppe: Meinst damit die Spieler oder die Chars?
Wenn du möchtest kannst dein Abenteuer auch vor "Das Geheimnis des Schwarzen Keilers" spielen. Hab damit kein Problem, ganz im Gegenteil.
Qapla', Xorgan
Administrator des Forums
Obmann der Schwertmeister
"Wenn das Gute schweigt hat das Böse schon gewonnen!"
________________
"Victory is life!"

Diz

Beitrag von Diz » Di Okt 10, 2006 12:13

Meinte die Chars - sonst muß halt bißchen modifiziert werden.
Noch ne Frage am Rande. Gibt es eine Karte von Kuslik?

Xorgan
Administrator
Beiträge: 3482
Registriert: Di Apr 19, 2005 12:59
Wohnort: Traun

Beitrag von Xorgan » Di Okt 10, 2006 16:04

Schon möglich, aber sicher kann ich es nicht sagen.
Qapla', Xorgan
Administrator des Forums
Obmann der Schwertmeister
"Wenn das Gute schweigt hat das Böse schon gewonnen!"
________________
"Victory is life!"

Eruyabu von Antharrath

Beitrag von Eruyabu von Antharrath » Di Okt 10, 2006 17:54

Ich könnt eine Magierin aus Belhanka oder evtl. auch eine Halbelfe (Verständigungsmagierin) aus Donnerbach spielen
(beide noch nie bespielt)

Diz

Beitrag von Diz » Di Okt 10, 2006 19:15

danke an alle für die karten. hab schon 3 stück erhalten.
die halbelfe klngt interessant. kannst mal beide schicken?

Eruyabu von Antharrath

Beitrag von Eruyabu von Antharrath » Mi Okt 11, 2006 0:50

für ein Ab in Kuslik würd ich eher die Belhanakner Magierin nehmen.

Diz

Beitrag von Diz » Mi Okt 11, 2006 1:18

Kuslik eignet sich sehr gut für Ankommende mit dem Schiff, also wäre Halbelfe auch kein Problem (außer sie hätte Meeresangst *g*)
Die geschichte von magierin klingt gut, fast ein wenig tragisch. gefällt mir, da meines Chars auh öfter sowas drinnen haben *g*.

Eruyabu von Antharrath

Beitrag von Eruyabu von Antharrath » Mi Okt 11, 2006 8:52

hab da noch die 2. Version davon amPC, da muß ich aber noch Ort und Akademie anpassen,
Aber: Es ist gar nicht mal so unüblich, dass reisende Magier begabte Kinder ihren eltern abkaufen, an einer akademie unterbringenoder selber ausbilden.
Hab irgendwie ganz gern solche Chars, die nicht bei den leiblichen Eltern aufgewachsen sind (siehe Aminata, die ein Findelkind war) und erst dadurch die chance erhielten zu dem zu werden was sie schlußendlich sind.
Was "normales" zu spielen einen sagen wir mal mittelreichischenKrieger? Ich komm dami tnicht klar, kann mich da schwer hineinvesetzen, weiß nicht ich brauch was kompliziertes (bin auch sonst ein wenig ein Kompliziertmeier) - du weißt schon warum einfach wenns kompliziert auch geht *gg*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste